Wissenwertes zum Thema Strausseneier

 

Strausseneier können neben der Anwendung in Bäckereien als normale Konsumware zum täglichen Verzehr verwendet werden.

 

Sie erfreuen sich großer Popularität. Vorwiegend werden sie weichgekocht (etwa 45 Minuten) oder hartgekocht (Kochzeit etwa 90 Minuten) gegessen. Die relativ lange Kochzeit ergibt sich aus dem großen Gewicht des Strausseneis.

 

Ein Straussenei wiegt durchschnittlich ungefähr 1,5 kg, ist also 25 mal größer als ein Hühnerei. Ein 1,65 kg schweres Straussenei beinhaltet etwa 1,0 kg Eiweiß und ca. 320 g Eidotter, was eine reichliche Portion an wertvollen Nährstoffen enthält.

 

Strausseneier haben einen hohen diätischen Wert. Dies kann man vor allem daran erkennen, daß das Verhältnis von ungesättigten Fettsäuren im Straussenei niedriger ist, als bei anderen Geflügelarten.

 





/Home/Unsere kleine Farm/Unsere Produkte/Wissenwertes/Eier © 2005 WORKWAY GmbH, Nürnberg